Prüfung elektrischer Antriebe in Maschinen und Anlagen (ET 8 C)

Inhalt:

  • gesetzliche Grundlagen - Errichten und Betreiben
  • ProdSG 1 und 9, VProdSG, ArbSchG, BetrSichV, SG37, BGV A3
  • Erfordernis zur Prüfung vor der Inbetriebnahme und wiederkehrende Prüfungen
  • elektrische Gefährdungen, Unfallgeschehen, Verantwortung
  • Anforderungen an befähigte Personen zum Prüfen von Maschinen und Anlagen gemäß TRBS 1203
  • Schutzziele und Schutzmaßnahmen
  • Ausführung und Nachweis des Fehlerschutzes
  • Messpraktikum zum Nachweis von Fehlern und zusätzlichem Schutz bei elektrischen Antrieben in Maschinen und Anlagen

Zielgruppe:

  • Unternehmer/Führungskräfte
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Spezialisten: EF, die mit der Prüfung von E-Antrieben befasst sind


Wichtige Information:
Da in diesem Seminar keine elektrotechnischen Grundlagen mehr vermittelt werden, wird der Besuch des Seminars ET 8 vorausgesetzt.